Schlagwort-Archive: Reisebeschäftigung

Urlaubsreise mit dem Auto – Tipps für die Kinderbespaßung

Steht bei euch auch der Winterurlaub vor der Tür? Und damit natürlich die laaaange Autoreise mit unzufriedenen Kids? Im letzten Sommer habe ich euch ein paar unserer Geheimtipps zur Löwenmädchen-Beschäftigung während der Flugreise verraten. Besonders beliebt sind bei uns nach wie vor die Lego-Box und die Kinderspiele-Apps.

itsAllerdings startet der Winterurlaub meistens mit dem Auto, in dem sich allein durch die Sitzverteilung eine Kinderbespaßung schwieriger gestaltet. Wir fahren bald für ein verlängertes Wochenende an die Ostsee. Kein Winterurlaub, aber trotzdem ein paar Tage Erholung UND vorher eine mehrstündige Autofahrt! Natürlich gibt es heute tragbare DVD-Player, Tablets und Spielkonsolen mit denen sich die größeren Kinder allein beschäftigen. Aber die kleineren Zwerge im Kindergartennalter wollen noch ausgiebig von Mama und Papa unterhalten werden. Das Löwenmädchen steckt im Moment zwischen den beiden Phasen. Eine Zeit lang kann sie sich gut allein mit Tablet, Büchern oder Spielen beschäftigen, aber dann braucht sie wieder unsere volle Aufmerksamtkeit. Gut, wenn die Eltern da ein paar Spiele parat haben. Der Reiseanbieter ITS hat sich mit dem Thema beschäftigt und eine Sammlung an Reisespielen erstellt, die ihr kostenlos herunterladen könnt. Hier findet ihr neben Klassikern wie „Ich sehe was, was du nicht siehst“ oder „Ich packe meinen Koffer“ auch ein paar neue Ideen zur Beschäftigung der lieben Kleinen.

Also dann, euch eine gute und entspannte Reise!

 

 

Advertisements

5 Reisebeschäftigungen für Kinder

Bald ist Urlaub? Aber bevor die schönsten Tage im Jahr starten, steht die Reise zum Urlaubsort an. Und mit Kindern können diese Stunden im Flugzeug oder Auto endlos lang und nervenaufreibend werden. Vor unserem letzten Urlaub habe ich mir also Gedanken gemacht, wie wir unsere Zeit im Flieger verbringen… Und es hat sich gelohnt. Das Löwenmädchen war beschäftigt, hat nicht gejammert und auch nicht alle 5 Minuten gefragt, wann wir endlich da sind.

Hier also meine 5 Tipps für eine entspannte Reise mit Vorschulkindern:

1. Ein Notizblock mit Bleistiften

Alle Kinder malen gern. Ich habe dem Löwenmädchen kleine Aufgaben gestellt, zum Beispiel sollte sie versuchen Zahlen und Buchstaben zu schreiben. Sie wollte sogar rechnen. Und kennt ihr das Spiel Misthaufen? Das habe ich früher schon mit meiner Schwester auf Reisen gespielt.

image

Ihr schreibt ganz klein die Zahlen von 1 bis 30 (oder noch mehr) auf ein Blatt und kreist diese ein. Nun braucht jeder Spieler einen eigenen Stift in unterschiedlicher Farbe. Der erste Spieler verbindet die Zahlen 1 und 2, der zweite Spieler dann die Zahlen 2 und 3. So geht es immer abwechselnd weiter. Die eigenen Linien können dabei so oft wie gewünscht gekreuzt werden, die Schierigkeit besteht aber darin, die Linien des Gegners nicht zu berühren. Wenn ein Spieler sein nächstes Ziel nicht erreicht oder die Wege des Gegners kreuzt, hat der andere gewonnen. Wenn ihr alle Nummern miteinander verbinden könnt, seid ihr super. Das Löwenmädchen liebt dieses Spiel und lernt so ganz nebenbei noch die Zahlen kennen.

2. Lego aus der Brotdose

Lego ist unterwegs ja eher unpraktisch. Es fliegt herum und alle ist nur damit beschäftigt diese kleinen Teilchen unter den Sitzen  zu suchen. Aber es geht auch anders.
Ihr braucht eine Brotdose, 2 kleine Legoplatten und Powerstripes (so könnt Ihr nach dem Urlaub, alles wieder problemlos lösen).

image

5 Reisebeschäftigungen für Kinder weiterlesen