Schlagwort-Archive: Kinder

Gewinnspiel – 2 x 2 personalisierte Gute-Nacht-CDs

IMG_2075Heute habe ich wieder etwas ganz Feines für euch! In der letzten Woche habe ich von unseren personalisierten Gute-Nacht-CDs vorgeschwärmt, die wir testen durften. Und nun könnt ihr 2 x 2 CDs gewinnen und sie für eure Kids oder als Geschenk für Nichte, Neffe oder Patenkind personalisieren lassen. Ihr habt die Wahl zwischen drei verschiedenen CDs, auf denen Schlaflieder speziell für die Altersgruppe zusammengestellt sind.

IMG_2074 CD „Gute Nacht, mein Kind und träume süß“ (Alter ca. 0-2 Jahre)

 

 

IMG_2073 CD „Die Reise ins Traumland“ (Alter ca. 2-4 Jahre)

 

 

IMG_2076
CD für „Du bist nicht allein“ (Alter ca. 3-7 Jahre)

 

Die Lieder sind modern und ganz wunderbar von der lieben Linda Schinkel gesungen. Das Highlight ist aber, dass der Name eures Kindes immer wieder in den Songs oder zwischendurch auftaucht. Eine Hörprobe findet ihr auf www.Kinder-Schlaflieder.de. Das Cover gibt es natürlich auch in rosa für Mädchen und kann von euch mit einer persönlichen Widmung gestaltet werden. Na das klingt doch spannend, oder?

Falls ihr 2 CDs gewinnen möchtet, schreibt mir doch einfach hier, bei Instagram oder bei Facebook bis Sonntag, 11.06.2017 um 20:00 Uhr, wen ihr mit den CD’s überraschen wollt.

Die beiden Gewinner werden am 12. Juni 2017 ausgelost und per PN benachrichtigt. Teilnehmen darf jeder mit Wohnsitz in Deutschland, der mindestens 18 Jahre alt ist und bis zum 11.06.2017 um 20:00 Uhr diesen Beitrag hier, auf der Instagram-Seite oder auf der Facebook-Seite „Freizeitkinder “ kommentiert hat und Follower hier, auf Instagram oder Facebook ist.

Mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass bei Gewinn euer Name und eure Emailadresse an den Musikverlag Ardemus übermittelt werden. Hier werden die Gewinner für die weitere Abwicklung des Gewinns separat angeschrieben.

Ich drücke euch die Daumen!

Urlaubsreise mit dem Auto – Tipps für die Kinderbespaßung

Steht bei euch auch der Winterurlaub vor der Tür? Und damit natürlich die laaaange Autoreise mit unzufriedenen Kids? Im letzten Sommer habe ich euch ein paar unserer Geheimtipps zur Löwenmädchen-Beschäftigung während der Flugreise verraten. Besonders beliebt sind bei uns nach wie vor die Lego-Box und die Kinderspiele-Apps.

itsAllerdings startet der Winterurlaub meistens mit dem Auto, in dem sich allein durch die Sitzverteilung eine Kinderbespaßung schwieriger gestaltet. Wir fahren bald für ein verlängertes Wochenende an die Ostsee. Kein Winterurlaub, aber trotzdem ein paar Tage Erholung UND vorher eine mehrstündige Autofahrt! Natürlich gibt es heute tragbare DVD-Player, Tablets und Spielkonsolen mit denen sich die größeren Kinder allein beschäftigen. Aber die kleineren Zwerge im Kindergartennalter wollen noch ausgiebig von Mama und Papa unterhalten werden. Das Löwenmädchen steckt im Moment zwischen den beiden Phasen. Eine Zeit lang kann sie sich gut allein mit Tablet, Büchern oder Spielen beschäftigen, aber dann braucht sie wieder unsere volle Aufmerksamtkeit. Gut, wenn die Eltern da ein paar Spiele parat haben. Der Reiseanbieter ITS hat sich mit dem Thema beschäftigt und eine Sammlung an Reisespielen erstellt, die ihr kostenlos herunterladen könnt. Hier findet ihr neben Klassikern wie „Ich sehe was, was du nicht siehst“ oder „Ich packe meinen Koffer“ auch ein paar neue Ideen zur Beschäftigung der lieben Kleinen.

Also dann, euch eine gute und entspannte Reise!

 

 

Erinnerungen festhalten, aber wie?

urkunde-schuhe-bindenGestern fiel mir wieder die Schuhbinde-Urkunde vom Löwenmädchen in die Hände, die ich im letzten Jahr für sie gebastelt habe. Dabei habe ich über die vielen Höhepunkte  nachgedacht, die in ihrer Entwicklung bereits hinter uns liegen. Der erste Geburtstag, die ersten Schritte, die erste gemeinsame Flugreise oder der erste Wackelzahn. Wie schnell doch die Zeit vergeht. In diesem Jahr kommt mein Kind in die Schule und die Erlebnisse, die es zum ersten Mal begeht, werden seltener.
Mir bleiben jene Ereignisse im Gedächtnis, die ich bildlich, also durch Fotos oder Basteleien wieder abrufen kann. Leider sind meine Erinnerungen an die ersten Schritte oder den ersten gelungenen Töpchenbesuch bereits verblasst, weil ich es hier versäumt habe, den Moment eindrücklich festzuhalten. Und das macht mich traurig. Deshalb habe ich mir vorgenommen, die Premieren, die noch vor uns liegen besser zu dokumentieren. Einfach für mich und meine Erinnerungen.
Was waren denn die größten Höhepunkte mit euren Kindern und wie ist es euch gelungen, diese Momente in eurem Gedächtnis zu verewigen?