5 Minuten DIY – Knistertuch nähen

Heute packte mich die Lust zum Nähen. Da mir aber mit Baby keine Zeit für große Projekte bleibt, musste was schnelles her, Knistertücher zum Beispiel. Aus Stoffresten, Bändern und Backpapier habe ich in wenigen Minuten diese süßen Tüchlein genäht. Ich finde sie toll, die begeisterte Reaktion (*hust) vom Löwenjungen seht ihr bei Instagram.

Knistertücher
Falls ihr auch Lust habt, etwas schnelles zu nähen und euren oder anderen Babys eine Freude machen möchtet, sind die Knisterkissen mein 5-Minuten-Nähtipp:

Für die Tüchlein braucht ihr:

– bunten Baumwollstoff, egal ob glatt, Frottee oder Fleece
– Bänder oder Webbandreste
– Backpapier oder einen Bratschlauch zum Knistern sowie
Garn, Stoffschere, Stecknadeln und am einfachsten geht es natürlich mit der Nähmaschine.

Eine idiotensichere Schritt für Schritt – Anleitung mit Bildern findet ihr bei Äppelgrön, wäre ja Quatsch das ganze hier noch mal abzutippen. Also denn, fröhliches Knistern!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “5 Minuten DIY – Knistertuch nähen

  1. Hej,
    Mir war irgendwie gar nicht bewusst, dass man Knister-Tücher so leicht selbst machen kann. Vielleicht werde ich das mal zu Weihnachten an einen kleinen dann zwei Monate alten süßen Fratz verschenken, mal sehen 🙂
    Danke für die Idee!
    Liebe Grüße, Finnja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s