Armutsrisiko Kind = Selbst Schuld? Oder eine gesellschaftliche Aufgabe.

Puh… Bei diesem Beitrag musste ich ganz schön schlucken. Schließlich befinde ich mich momentan mitten in diesem beschriebenen Szenario. Warum sind Kinder bloß ein Makel in unserer Gesellschaft? Warum können für Mütter und ihre Bedürfnisse (oder auch Väter) nicht passende Rahmenbedingungen geschaffen werden, um Karriere zu machen? Warum bedeutet Karriere zu machen eigentlich immer in Vollzeit arbeiten gehen zu müssen? Warum können Mütter mit ihren organisatorischen Fähigkeiten nicht als Mehrwert begriffen werden? So viele Fragen, auf die es sobald bestimmt keine Antworten gibt!

Schon wieder ein Beitrag von mama-arbeitet zu dem ich mich äußern muss…

Sie schreibt (unter anderem) über Armut als alleinerziehende Mutter. Wie das im Internet so ist, es gibt zu allem sehr unterschiedliche Kommentare. Eine Auswahl an Kommentaren findet ihr hier, besonders aber hier.

In den Kommentaren tummeln sich, wie immer, ein paar Trolle. Daneben gibt es aber auch eine Menge Menschen, die einen durchaus intelligenten Eindruck machen. Menschen die herausstellen welche persönlichen Fehler gemacht wurden. Vielleicht sind manche sogar selber arm, sehen die Schuld aber bei sich. Denn was soll der Staat denn noch machen? Arme Menschen kriegen kostenlose Kita Plätze, Bildungsgutscheine, Harz4. Das kostet ja auch Geld und der Staat ist dazu da einen abzusichern, nicht dazu einem Wohlstand zu garantieren. Wo kämen wir da denn hin, dann würde ja keiner mehr arbeiten gehen. Die Verantwortung wird immer als eine persönliche Verantwortung der Frau gesehen.

Man darf als Frau eben…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.504 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s