Jungskram und typisch Mädchen…

Kennt ihr diese Sprüche? „Das ist doch nichts für Mädchen!“ oder den gegenteiligen dazu „Typisch Mädchen!“ Ich war schon immer gegen Schubladendenken und habe mich selbst nie in eine Richtung schieben lassen. Beim Löwenmädchen scheint sich mein Liberalismus-Gedanke nun vollends auszubreiten.  Sie darf frei wählen, was sie anzieht, welcher Sportart sie nachgehen möchte und mit wem oder was sie spielt. Natürlich denken nun alle, das sei doch völlig normal. Aber stimmt das wirklich?

image

Beim Fußball sind alle Trainer völlig begeistert vom Löwenkind, das leider das einzige Mädchen in seiner Altersgruppe ist. Aber von manchen Eltern habe ich schon schräge Blicke und zweideutige Bemerkungen erhalten.

Nichts destotrotz mag das Löwenmädchen auch gern mit Puppen  spielen und lässt sich auch gern mal mit der Mami zusammen die Nägel lackieren. Daraufhin hört man dann von völlig Fremden, dass sie „ein richtig typisches Mädchen“ sei.  image Gibt es denn nix dazwischen? Immer wieder muss man sich zwischen dem einen und dem anderen Extrem erklären und gegen alte Rollenbilder ankämpfen.  Eltern von Jungen mag es da vielleicht noch mehr treffen, wenn ihr Sohn mit Puppen spielen oder  er sich sogar mal als Prinzessin verkleiden möchte. Der Sohn von Bekannten trägt liebendgern Kleidchen und das ist besonders dem Papa unangenehm. Nicht weil er selbst etwas dagegen hätte, sondern vielmehr weil ihn die schiefen Blicke stören. Und natürlich interpretieren die Menschen sofort eine sexuelle Orientierung hinein, die im Kleinkindalter absolut noch nicht vorhanden ist. Warum kann man die Kinder nicht einfach machen lassen, anstatt sie in vorgefertigte Muster zu drängen? Ich möchte das Löwenkind in jedem Fall so unbefangen wie möglich erziehen und gestehe das auch jedem anderen Kind zu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s