Von Mandel- und Blinddarmentzündungen

Heute morgen hat das Löwenkind schon sein Bäuchlein gehalten und wollte zum Arzt. Weil das Löwenkind aber gerne mal einen Schluck Kakao über den Durst trinkt, habe ich mir nichts weiter dabei gedacht und sie wie immer zum Kindergarten gebracht…. Ich Rabenmutter… Aber wie das bei Mami’s so ist, bin ich schon mit einem unguten Gefühl zur Arbeit gefahren und das sollt mich nicht täuschen. Nach einer Stunde klingelte mein Telefon und die liebe Erzieherin Vanessa berichtete mir, dass das Löwenkind sich noch immer das Bäuchlein hält und nach seiner Mama verlangt.

image

Also habe ich meine 7 Sachen gepackt und bin gleich auf zum Kindergarten. Und das Löwenkind war wirklich nicht gut drauf. Selbst die Spielsachen beim Arzt waren diesmal uninteressant. Die Ärztin schien auch besorgter als bei früheren Besuchen. Sie stellte schnell eine Mandelentzündung fest, aber die konnte ja nicht Schuld am Bauchweh sein. Also sprach die Ärztin die Worte aus, die mir auch schon im Kopf schwirrten und die ich eigentlich nicht hören wollte: „Vielleicht ist es der Blinddarm!“ Nein, bitte nicht!

Die Ärztin wollte sich auch noch nicht festlegen und möchte uns morgen wieder sehen. Und nun sitze ich ganz angespannt zu Hause und kontrolliere alle 10 Minuten den Bauch vom Löwenbaby.

Fortsetzung folgt….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s